Raul Krauthausen über Sexualität und Behinderung auf Youtube

Der Aktivist und Sozialheld hat für den Youtube-Kanal zqnce (gesprochen Sequence) ein Interview zum Thema Sexualität und Behinderungen geben. In der Beschreibung des Videos ist zu lesen:

Im Jahr 2013 erhielt Raul Aguayo-Krauthausen das Bundesverdienstkreuz am Bande für die Gründung des gemeinnützigen Vereins Sozialhelden e.V., der Menschen für gesellschaftliche Probleme sensibilisieren und zum Umdenken bewegen will und bereits zahlreiche soziale Projekte realisiert hat.
Unter dem Titel „Dachdecker wollte ich eh nicht werden – Das Leben aus der Rollstuhlperspektive“ veröffentlichte er im Januar 2014 seine Biographie.

Im Gespräch mit zqnce gibt er persönliche Einblicke in die Themen Sexualität & Behinderung in der Gesellschaft, die Angst vor dem 1. Mal u.v.m.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.